Die Veranstaltung wird ein Hotel und einen ‚Einzelhandel‘ Handbereich des kreativen José Manuel Ferrero und Estudi neu{H}ac, in dem die auffälligsten Innovationen der Aussteller anzeigen.

Ziel ist es, die Profilfachbesucher in der Welt der Verschreibung zu öffnen, Architektur und Design.

Die alle zwei Jahre wird die Feier der Habitat Valencia Messe nehmen die nächste Ausgabe zu fördern, gehalten werden 10 zum 13 März 2020.

Valencia, 18 septiembre2019.-Die Welt des Vertrages wird der Protagonist von FIMMA sein - Maderalia. Die alle zwei Jahre führend in Südeuropa um Materialien, Komponenten und Lösungen für den Holzsektor, Zimmerei und Einrichtungen wird eine feste Verpflichtung des Auftrags Segment in seiner nächsten Ausgabe machen, gehalten werden 10 zum 13 im März nächstes Jahr in Feria Valencia. Der Termin wird sein Profil Besucher in die Welt von verschreibungspflichtigen öffnen (Architekten, Innenarchitekten oder Installateure) mit verschiedenen Maßnahmen, um dieses Segment zwischen Hervorhebung des MAC Raumes, Materialien und Komponenten für den Vertrag.

Es ist ein einzigartiger Raum mit seiner eigenen Persönlichkeit innerhalb der Ausstellungsfläche von FIMMA - Maderalia und Sie werden eine wichtige Rolle in allen Aspekten in der Welt der auftragsbezogenen haben. Einer der spektakulärsten wird das Projekt ‚Schneider Hotel‘ sein, desarrollado por el estudio valenciano de diseño Studie{H}undund ergibt sich aus der Kreativität des Designers José Manuel Ferrero.

Was ist Tailor Hotels? Según explica el propio Ferrero „Es wird das Herzstück des neuen FIMMA sein – Maderalia aus dem eine ganze Anlage wird visuell leistungsstarke, wo Materialien erzeugt werden, Texturen und Farbe der Produkte von teilnehmenden Marken zum Leben erwecken, was zu einem sinnlichen Erlebnis, ein elegantes und rätselhaftes Hotel, bunt und kommunikativ ".

Die Anlage wird in einem gliedert sich in vier große transparente und offene Bereiche überall Hotel strukturiert werden, umfassen eine Kombination aus den jüngsten Entwicklungen ausgewählter Marken unter einem neuen Ansatz, eine minimale Formensprache zu schaffen, den Geist der einzelnen Marken zu reflektieren und einen einfachen, aber optisch ansprechenden Hintergrund für jedes Material mit einer neuen Vision liefern.

Auf diese Weise, el juego y trabajo de patrones textiles van a ser la fuente de inspiración para crear todo un sistema flexible de superficies horizontales y verticales para presentar la gran cantidad de productos. „Das Spiel mit einem Fokus auf Muster und Schichten mit Transparenz und Opazität in architektonischen Nebeneinander, se creará una instalación con composiciones dinámicas de materiales con una perspectiva única.Un concepto visual electrizante que sorprenderá a arquitectos, diseñadores y prescriptores”, explica el propio Ferrero.

Pero el proyecto MAC es mucho más que la instalación ‘Tailor Hotel’ ya que el certamen abrirá el espacio a diversas iniciativas privadas de los propios expositores para celebrar distintos encuentros, Konferenzen, charlas o ponencias que aborden las últimas tendencias en el complejo segmento del contract. Del mismo modo también se ubicará una zona ‘retail’ con innovaciones para el equipamiento de tiendas y puntos de distribución.

Damit, FIMMA - Maderalia weiter den Weg in den letzten Ausgaben gestartet, in dem dessen Umfang von dem traditionellen Segment der Lieferanten für die Holzindustrie und Möbel zu einem viel breiteren Konzept der Materialien erweitert, Lösungen und Technologie-Projekte.