Die Veranstaltung bringt führende Verordner in dem Tag ‚Kontakt nachhaltiger‘ um die Verwendung von Holz in Projekten

FIMMA - Maderalia steht vor seine letzte Strecke mit einem massiven neuen Tag und mit großer Präsenz von Besuchern. Fügen Sie den Kauf von Maschinen und Technologien, die Möbel und Schreinerei Hersteller aufgrund der Belebung des Bausektors und die Einführung neuer Promotionen machen.

Valencia, 8 Februar 2018.- FIMMA - Maderalia feiert heute seinen vorletzten Tag, an dem der Vertrag eine sehr prominente Rolle, die. So, vom frühen Nachmittag präsentiert Maderalia Forum des ‚Sustainable Vertrag‘ Ersten Treffens, die zusammen bringt in einem Forum zu einer Gruppe von führenden Planern und Unternehmen rund um den Wald und die endlosen Anwendungen, die für Projekte Vertrag gegeben werden können,. In diesem Sinne, das Meeting, von der Gruppe VIa gefördert, Es bringt Fachleute aus den Gleichen von José María Tomás Llavador zusammen, Juan Blazquez, Daniel Muñoz, Ramón Esteve, Daniel Solbes und Cesar Ruiz Velázquez. Neben ihnen, verantwortlich für Häfele Firmen, FAUS, Ica Gruppe, Emedec, Sonae Arauco y Alvic, Sponsoren der Veranstaltung und zeigt die verschiedenen Lösungen in diesem Sektor Kataloge vorgeschlagen.

Aber nicht nur das Vorhandensein von prescriptor Besucher hat den ganzen Tag über die prominentesten gewesen, sondern auch hat sie die Schließung vieler Käufe von Maschinen und Technik für Möbel und Holz gemeint. Tatsächlich, nach unterschiedlichen Ziel Aussteller, Möbelhersteller und Schreiner aus dem ganzen Land und dem Maghreb formalisieren Anschaffungen im Hinblick auf eine deutliche Belebung des Bausektors.

Die Biennale hat heute auch verschiedene Aktivitäten, unter denen hervorgehoben die Präsentation der neuen Publikation AEIM auf Holzfassaden und Feier gehalten 125 yeclana Jahrestag der Unterzeichnung der Hardware-Verdú. Der Termin wird seine Türen morgen schließt an 17:00 Stunden.